Garten des Herzens

Garten des Herzens

  Ich lade dich ein in den Garten des Herzens. Tritt durch das Tor, öffne die Augen. Genieße die Stille, den Duft und den Wind. Bestaune die Blumen, die Bäume, den Himmel. Die Vögel singen. Der Kuckuck ruft. Komm, lass dich nieder auf der alten Bank. Dort murmelt...
Erzwinge nichts

Erzwinge nichts

  Im Verborgenen bilden sich Schätze, die noch nicht benannt werden können. Wie können sie aus der Tiefe gehoben werden? Du kannst nichts tun. Erzwinge nichts. Lass die Form sich selbst erschaffen. Eines Tages werden die Schätze sichtbar werden. Es genügt, zu...
Hinter der Angst

Hinter der Angst

  Hinter der Angst sehe ich ein Leuchten, das unbeschreiblich weich ist.Hinter der Angst erkenne ich eine Weite, die tief in mir verborgen ist.Hinter der Angst umarme ich die Zerbrechlichkeit, die ich als Mensch erfahre.Hinter der Angst treffe ich auf eine...
Die Vergangenheit ist vergangen

Die Vergangenheit ist vergangen

  Die Lasten meiner Väter sind nicht meine,die Überzeugungen meiner Mütter passen nicht zu mir.Ich trete heraus aus dem Leben meiner Vorfahren.Ich ehre, liebe, vergebe und löse.Der Lohn ist die Freiheitin mein eigenes Sein.Denn die Vergangenheit ist vergangen....
Leichtigkeit

Leichtigkeit

  Ich lud die Leichtigkeit ein, zu mir zu kommen. Sie kam wie ein leiser, zarter Gast, wie eine ferne Erinnerung. Wir hatten eine fröhliche Zeit, voller Lachen und Glück. Sie ließ mich ihre Schönheit und Weisheit erkennen. Ich lud sie ein, bei mir zu bleiben....
Mutter Erde

Mutter Erde

  Was haben wir dir angetan, liebste Mutter Erde! Wir fällen deine Bäume, verpesten die Luft mit giftigen Stoffen, verunreinigen unsere Felder mit tödlichen Substanzen, bohren tiefe Löcher, um Öl, Gas und Edelmetalle zu bekommen. Mit unserem Verhalten haben wir...